Peter Zimmermann, Jg.1954, lebe in Wien, vh., Autor, Therapeut, Berater.

Meine ersten Interessen galten der Atomenergietechnik, der Informatik; gefolgt von der bildenden Kunst hin zur Kunst- und Gestaltungstherapie; Interesse für Quantenphysik und Zukunftsforschung;

danach eine Annäherung an spirituelle Prozesse (geistige und energetische Heilunterstützung) und Erfahrungen;

als Autor und Selfpublisher habe ich Romane und Sachbücher veröffentlicht. (Roman: Apokalypse, erschienen 2015, Alisya-UNSTERBLICH,  erschienen 2018);


Ausbildungen

 

HTL – TGM–Wien (Atomenergietechnik)

Ausbildung zum IT-Programmierer (BFI – Wien)

Diplom Kunst- und Gestaltungstherapeut (Univ.Prof. Mag. art. Barbara Putz-Plecko)

Diplom – Universitätslehrgang

Master of Advanced Studies – MAS-Supervision

Coaching und Organisationsentwicklung

Masterthesis: „Welche künstlerischen und kunsttherapeutischen Methoden sind in der Supervision einsetzbar und welche Weiterbildung wäre hilfreich?“

Ausbildung zum energetisch/geistigen Heiler nach Horst Krohne

 

Berufserfahrung

Beratung und Begleitung bei schwierigen Lebenssituationen (Krankheit, Beruf, Familie) www.pausetaste.at 

 

Biografie:

Softwareentwickler bei AEG - Wien,

MBB-Hamburg, BMW-München, IBM-Stuttgart, IBM-Labor-Wien

 

Ausstieg aus der IT-Tätigkeit; Einstieg in die Kunst (Autodidakt) – freischaffender Künstler

Ausstellungen:   Jugendstiltheater in Wien,

                       Schloss Kittsee,

                                Sigmund Freud Universität 

Gründungsmitglied des Kunst-Literatur und Kulturvereins KUKUK

Fördergruppenleiter für kognitiv- und körperlich schwer beeinträchtigte Menschen bei der Lebenshilfe Sollenau

Begleitung von kognitiv- und körperlich schwer beeinträchtigte Menschen bei   der Lebenshilfe Wien und im Verein Komit Wien

            

Gründungsmitglied bei AKUS – Arbeitsgemeinschaft f. Kunsttherapie u. Supervision – Lehrgang Kreativitätstrainer

 

Obmann des ÖFKG – Österreichischer Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapeutinnen bis 2006                                

Vorstandsmitglied des Dachverbandes für Kunst.Therapien (A.BOAT) bis 2008

                      

Lehrtherapeut und Supervisor – Akademie für Kunsttherapie (AKT) bis 2008

Leitung Gruppensupervision/Gruppentherapie

 

Koordination Ausbildung – Lehrgangsleitung Supervision f. Kunsttherapeutinnen bis 2008

                       

Gründung Praxis für Kunsttherapie und Supervision

Leitung Weiterbildungsseminare für Poesie- und Schreibtherapie (AKT) bis 2008

 

Vorstandsmitglied ÖGKM - Österreichische Gesellschaft für Kunst und Medizin 

www.oegkm.net

 

Autor

 

Als freier Schriftsteller tätig ab 2009

Veröffentlichung der Roman-Trilogie:

  Apokalypse-Band-1, BoD Verlag

   UT: Bewusstseinsevolution statt 

           Selbstzerstörung              

   ISBN: 978-3-7347-8867-3    364 Seiten 

   Apokalypse-Band-2

   ISBN: 978-3-7386-3158-6    360 Seiten

   Apokalypse-Band-3

   ISBN: 978-3-7386-4194-3    368 Seiten

   Apokalypse - Gesamtausgabe

 

Mitautor Dokumentation

Edith Kramer 1916 - 2014 Pionierin der Kunsttherapie – Künstlerin“ Styria Verlag

 

Alisya-UNSTERBLICH, Roman, BoD, 2018